{ }
Home > Reisen > 2016 - US-Westküste > Utah > 13 - Bryce Canyon

Scenic ByWay 12 & Bryce Canyon / 10. Mai - 12. Mai 2016

Nach einer Nacht verlassen wir die Boulder Mountain Lodge wieder und fahren auf dem Scenic ByWay 12 etwas mehr als 60 Meilen bis nach Bryce Canyon City. Die Nebenstrasse ByWay 12 ist eine der schönsten von Utah.

Kurz vor Bryce Canyon City sehen wir die ersten Rocks vom Nationalpark.

Wir treffen recht früh im Bryce Canyon NP ein, können im Hotel Best Western Plus sicher noch nicht einchecken, und somit besichtigen wir an allen Overview ab Swamp Canyon die Sicht in die Schlucht und die Schönheit der vielen Hoodoos. Bis zum Endpunkt am Rainbow Point und Yovimpa Point fahren wir 18 Meilen.

Auch dieser Nationalpark ist wieder ein Spektakel und Natur pur. die Overviews sind auf 7998-9115ft (2438-2778m).






Wir sind 2 Nächte im Hotel Best Western Plus (inkl. Frühstück!) in Bryce Canyon City stationiert. Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Shuttlebus in den Nationalpark bis zur Station Sunset Point. Beim Sunset Point startet der Trail Navajo/Queens Garden Loop, welcher uns bis zur zum Sunrise Point zurück führt. Wir sind fast 2 Stunden unterwegs und sehen den Bryce Canyon nun vom Canyon aus. Unterwegs sehen wir noch ein kleines stacheliges Tierchen ein Goldmantel-Ziesel.



 


 

Der Nationalpark ist riesig und die vollständige Besichtigung wäre mit nur einem Tag Aufenthalt sicher nicht möglich. Der Bryce Canyon ist ein weiterer Höhepunkt unserer Rundreise und ein unglaubliches Naturspektakel.

Am Nachmittag fahren wir mit dem Shuttlebus nochmals in den Nationalpark bis zum Bryce Point und zurück zum Sunset Point. Ab hier machen wir noch eine Rimwanderung (Grat) vom Inspiration zum Sunset Point. Am heutigen Tag haben wir ungefähr 10km zu Fuss zurückgelegt.