{ }
Home > Nordy > 2013 - Mittelmeerküsten > Überblick

Mittelmeerküsten 2013 / 28.3.2013 - 29.5.2013

Unterwegs in Frankreich, Spanien und Portugal haben wir den Frühling im Süden von Europa mit sehr vielen schönen Landschaften erlebt. Die vielen Blumenwiesen in Andalusien und in der Algarve hatten wunderschöne Farben und waren viollett, gelb und weiss und zeitweise alle Farbtöne vermischt. Auch rote Mohnblumenfelder haben wir in der La Mancha auf dem Weg nach Hellin und zurück an die Mittelmeerküste angetroffen.

In Frankreich hatten wir auf der Hinreise meistens kaltes und sehr regnerisches Wetter, so dass wir die Besichtigung des Roc in Castellane und die Gorges du Verdon auf später verschieben müssen. Der Aquaduct in Pont du Gare haben wir auf der Hinreise wegen den Wetterkapriolen auch nicht besucht. Einzig in Le Barcares hatte der Wettergott ab dem 2. Tag ein Nachsehen mit uns.

 

In Spanien hatten wir tagsüber in der Regel recht gutes und angenehmes Wetter, aber immer noch sehr kühle Nächte. Die Nächte waren teilweise so kalt, dass wir die Heizung im Womo immer wieder – letztmals in Ronda am 23.4.13 – einschalten mussten.

Von der Costa Brava an der Grenze zu Frankreich bis zur Costa de la Luz im Süden von Spanien sind wir ca. 2000km gefahren. Wir haben einige  Costas durchfahren und haben nun eine Ahnung, in welchen Campingplätzen die Womolisten aus den europäischen Nordländern überwintern. Wir haben in den Überwinterungsplätzen von Calpe, Crevillent, Guardamar del Secura, La Manga Mar Menor und Puerto de Mazarron übernachtet. Wir sind noch nicht soweit oder anders formuliert, wir wollen im Winter noch Skifahren.

 

In Andalusien haben wir Granada, Ronda und Sevilla besichtigt. Für die Besichtigung des Palacio Nazaries der Alhambra von Granada mussten wir kurzfristig noch Tickets im Internet kaufen.

 

Neben den Campingplätzen haben wir bei Marlis & Orlando in Benissa und bei Heidi & Hans Jörg in Mombrole jeweils ein paar Tage verbracht. In diesen Ferientagen haben wir mit unseren Gastgebern Ausflüge nach Guadalest, Mertola, Evora, Monsaraz, Sagres, Tavira und an die portugisische Steilküste nach Aljezur gemacht.

 

Die Extremadura haben wir in diesem Jahr intensiv besucht und Caceres, Guadalupe, den Parc Natural de Monfragüe, Plasencia und den Parc Natural del Tejo Internacional bei Alcantara besichtigt. Der Höhepunkt der diesjährigen Fahrt durch die Extremadura war aber die Besichtigung der Altstadt von Caceres.

Unterwegs in Andalusien und im Süden von Portugal haben wir zudem unzählig viele Störche und ihre Nester bestaunt. In den grossen Elektromasten haben sogar mehrere Storchenpaare genestet und Mehrfamilien Nester gebaut.

Die Rückreise aus der Extremadura war über Salamanca, Zaragoza in die Pyrenäen und nach Andorra geplant. Die Pyrenäen haben wir aufgrund der Grosswetterlage mit den vielen Tiefs über dem Westen von Europa ausgelassen. Bedingt durch diese Grosswetterlage hatten wir auch an der Mittelmeerküste sehr viele Wolken mit regelmässigem Regen. Bis zum 21. Mai hatten wir immer wieder ein Tief und nicht gerade nette Temperaturen.

Neben dem schwierigen Wetter hatten wir auch einige Probleme mit unserem Inventar. Angefangen hat es am Pfingstsonntag mit einem defekten Tischbein - Voila. Kurz danach sind beide vorderen Nieten bei einem Campingstuhl abgebrochen und auch die Prepaid Mobilekarte für Spanien hatte kein Guthaben mehr. Jetzt reichts ……

Zudem haben wir auch im Süden immer wieder stechende Mücken und somit ist bewiesen, dass die Mückenplage nicht nur im Norden vorhanden ist.

Wir sind nun wieder in der Schweiz zurück und haben viele neue Eindrücke und Erlebnisse mit nach Hause genommen.
 


Während der diesjährigen Womoreise durch Frankreich und den Süden von Spanien und Portugal haben wir per 29. Mai 2013 von/bis Bodmen 7020km in 121h zurückgelegt. Wir waren 9 Wochen unterwegs und haben ca. 8% der Zeit fahrend verbracht. Wir haben 771l Diesel getankt und der Verbrauch von nordy war mit 11l/100km wiederum moderat. Die Ø Geschwindigkeit war 58km/h. Wir haben in 28 Stationen 62 Nächte (Kosten: Ø 18Fr/Nacht) unterwegs übernachtet.
 

Unsere Stationen

Stao Datum Land Ort Nächte Campingplatz Sterne
1 28.03.2013 Frankreich Saint Théoffrey 1 Au Pré du Lac 3
2 29.03.2013 Frankreich Castellane 1 Frédéric Mistral 2
3 30.03.2013 Frankreich Cap D'Agde 2 De La Clape 4
4 01.04.2013 Frankreich Le Barcares Village 3 Le Floride 4
5 04.04.2013 Spanien Lloret del Mar 1 Tucan 2
6 05.04.2013 Spanien Sitges 2 El Garrofer 2
7 07.04.2013 Spanien Prades 1 Prades Park 3
8 08.04.2013 Spanien Benicassim 2 Azahar 4
9 10.04.2013 Spanien Calpe 1 Calpe Mar 4
10 11.04.2013 Spanien Benissa 3 Marlis & Orlando -
11 14.04.2013 Spanien Crevillent 2 Marjal Costa Blanca 4
12 16.04.2013 Spanien La Manga del Mar Menor 2 La Manga 3
13 18.04.2013 Spanien Puerto de Mazarron 2 Playa Mazarron 3
14 20.04.2013 Spanien Granada 2 Sierra Nevada 2
15 22.04.2013 Spanien Ronda 2 El Sur 3
16 24.04.2013 Spanien Sevilla 1 Stellplatz Puerto Gelves -
17 26.04.2013 Spanien Isla Christina 2 Giralda 3
18 27.04.2013 Portugal Momprole 8 Heidi & Hans Jörg -
19 05.05.2013 Spanien Cortegana 1 Ribera Del Chanza 2
20 06.05.2013 Spanien Caceres 2 Caceres 3
21 08.05.2013 Spanien Monfragüe 1 PN de Monfragüe 3
22 09.05.2013 Spanien Alcantara 1 Alcantara 3
23 10.05.2013 Spanien Laguna de Ruidera 1 Los Batanes 2
24 11.05.2013 Spanien Guardamar del Secura 2 Marjal Guardamar 5
25 13.05.2013 Spanien Calpe 4 Calpe Mar 4
26 17.05.2013 Spanien Peniscola 10 Eden 4
28 27.05.2013 Spanien L'Escala 2 Illa Mateua 4
- 29.05.2013 Schweiz Bodmen 62 - -