{ }
Home > Nordy > 2019 - Deutschland > Rückreise

Rückreise / 14. - 25. September 2019

Nach mehr als einer Woche im Spreewald fahren wir nach Pirna südlich von Dresden. Unterwegs besichtigen wir eine weitere schöne historische ostdeutsche Stadt. Wir stoppen für einen Stadtrundgang in Meissen nördlich von Dresden und besichtigen die schöne Altstadt und Burgstadt.



Dom in der Burgstadt

Frauenkirche

Rathaus

über den Dächern von Meissen

Elbe bei Meissen 


Waldcamping Pirna-Copitz / Pirna, 14.9.19 - 16.9.19

Am Sonntag 15. September haben wir einen weiteren schönen und warmen Spätsommertag. Mit den Bikes fahren wir der Elbe entlang 17km nach Rathen. Bei unserem letzten Aufenthalt im 2016 sind wir von Rathen zur Bastei gewandert. 


Stadt Wehlen


Fähre über die Elbe in Rathen 

Auf der Rückfahrt zum Waldcamping besichtigen wir noch die historische Altstadt von Pirna. 


Rathaus 


Stadtkirche St. Marien
 

Schloss Sonnenstein

Am Montag 16. September verlassen wir nach 2 Tagen die Elbe und den Waldcamping in Pirna-Copitz, weil die Wetterprognosen für Dresden und Umgebung Regen gemeldet haben. 

In den nächsten Abschnitten werden unsere Nordy-Probleme während der Deutschlandreise kurz zusammengefasst ….. unser Nordy kommt wirklich ins Alter ….. zuerst haben wir eine gebrochene Arretierung bei der oberen Getränkeschublade – die Arretierung wird geleimt und kann an einer nicht so stark belasteten Schublade wieder verwendet werden. Kurz darauf bricht die Arretierung vom Kühlschrankschliesser – Ersatz wurde bei Steiner’s Wohnmobilen bestellt ….. alles Kleinigkeiten, welche mit kleinem Aufwand repariert werden können! 

Aber jetzt geht der Ärger erst richtig los: im Spreewald funktioniert nach 3 Tagen der SAT Empfang nicht mehr ….. die automatische SAT Suche findet die Satelliten Hotbird und Astra 19 nicht mehr und somit haben wir keinen Radio- und TV-Empfang. Das Problem scheint eine gebrochene LNB-Halterung zu sein und diese kann der Schreibende am Montag 9. September mit einem Käbelbändli provisorisch fixieren. Nach der Reparatur der LNB-Halterung wird die SAT-Schüssel neu eingestellt und wir haben wieder Radio- und TV-Empfang, jedoch nur bis Sonntagnachmittag 15. September in Pirna-Copitz. Nun geht gar nichts mehr und die SAT Suche findet die beiden Satelliten wieder nicht mehr. 

Auf der Weiterfahrt in Richtung Bayern stoppen wir im Kaufpark Dresden und kaufen im Media Markt für unsere SAT-Probleme eine mobile SAT-Schüssel mit einem Dreifuss und für 10 € noch einen LNB-Ersatz für Nordy. 

Nach dem Einkauf im Kaufpark Dresden fahren wir ca. 230km nach Mitterteich in Bayern zum Camping Grossbüchlberg. Kurz nach der Ankunft ersetzt der Schreibende den alten LNB der Teleco SAT-Schüssel mit dem im Media Markt gekauften. Die SAT-Anlage findet nun wieder die Satelliten Hotbird und Astra 19 und der Radio- und TV-Empfang funktioniert einwandfrei.

Die mobile Technisat Schüssel haben wir nicht umsonst gekauft, weil wir damit in Zukunft, bei fehlender SAT-Connection der automatischen Anlage, trotzdem Radio- und TV-Empfang haben werden. 


Camping Grossbüchlberg / Mitterteich, 16.9.19 – 18.9.19

Am Dienstag 17. September fahren wir vom Campingplatz ca. 10km nach Kappl zur Wallfahrtskirche der Heiligsten Dreifaltigkeit. 



sehr schöne aber auch eine spezielle Kirche

Den Panorama und Wellness Campingplatz am Grossbüchlberg bei Mitterteich verlassen wir nach 2 Tagen wieder. Im Wellnessbereich ist das Wasser 36° Grad warm ….. ist sicher ein Campingplatz, welchen wir in einer zukünftigen Reise wieder anfahren könnten. 

Auf unserer Weiterreise in Richtung Tirol in Österreich fahren wir durch ein sehr schönes Tal der fränkischen Schweiz nach Forchheim. Bei Pottenstein und Tüchersfeld besichtigen wir die einmalig geformten Jurakalkfelsen der fränkischen Schweiz. 


unterwegs in der fränkischen Schweiz
 

kurz vor Pottenstein
 

Kalkfelsen bei Tüchersfeld 

Wir stoppen für eine Nacht im Campingplatz 7 Täler in Dietfurt an der Altmühl. Der Campingplatz liegt unmittelbar am Main-Donau-Kanal. 


Camping 7 Täler / Dietfurt, 18.9.19 – 19.9.19

Unterwegs an den Chiemsee stoppen wir in der UNESCO Welterbe Stadt Regensburg, besichtigen das schöne historische Zentrum und machen noch eine City Tour. 


Steinerne Brücke
 

Brückentor
 

Dom St. Peter

City Tour
 

Rathaus
 

Stadt am Hof 

Von Regensburg fahren wir ca. 170km querfeldein an den Chiemsee und stoppen für eine Nacht im Camping Kupferschmiede in Arlaching direkt am Chiemsee. 


Camping Kupferschmiede / Arlaching am Chiemsee, 19.9.19 – 20.9.19

Vom Camping Kupferschmiede am Chiemsee fahren wir am Freitag 20. September ca. 80km nach St. Johann in Tirol zum Camping Michelnhof. Wir stoppen für 2 Tage im Camping Michelnhof und wollen am Samstag 21. September den Knödeltisch besuchen. Letztmals waren wir im 2016 in St. Johann in Tirol am Knödeltisch. Die Wetterprognose für das Weekend vom Knödeltisch 2019 war im Vorfeld sehr gut und so konnte Anita’s Wunsch, den Knödeltisch zu besuchen, erfüllt werden. Bei bestem Wetter geniessen wir die leckeren Knödel ……. 



Camping Michelnhof / St. Johann in Tirol, 20.9.19 – 22.9.19

Wir verlassen den Camping Michelnhof in St. Johann in Tirol nach 2 Tagen am Sonntag 22. September und fahren über Kufstein zurück nach Deutschland. Unser nächster Übernachtungs-Stopp ist unmittelbar neben Garmisch Partenkirchen in Grainau. Wir stoppen im Erlebnis Camping Zugspitze im Wohnmobilhafen. Die Plätze sind ähnlich einem Stellplatz angeordnet und der Stromverbrauch wird mittels Zähler mit entsprechendem Münzeinwurf abgerechnet – für uns auf einem Campingplatz ein Novum ……. fahren diesen Campingplatz in Zukunft sicher nicht mehr an! 


Erlebnis Camping Zugspitze / Grainau, 22.9.19 – 23.9.19

Zugspitze - Top of Germany

im Zentrum von Garmisch Partenkirchen

Am Sonntag 22. September besichtigen wir die Stadt Garmisch Partenkirchen und kaufen auch noch einen neuen kleinen Rucksack. Grainau bei Garmisch Partenkirchen, am Fuss der Top of Germany bzw. der Zugspitze verlassen wir bei Regen nach einer Nacht wieder. Die Sanitäreinrichtungen im Campingplatz Erlebnis Zugspitze sind aus unserer Sicht sehr in die Jahre gekommen und der Stromverbrauch muss mittels Geldeinwurf am Stromanschluss sichergestellt werden. Für uns ein Novum auf Campingplätzen und dieser Umstand wurde uns an der Rezeption beim Einchecken auch noch unterschlagen ..…… wir kommen nicht mehr zum Camping Erlebnis Zugspitze ……… 

Von Garmisch Partenkirchen fahren wir im süddeutschen Raum über Landsberg am Lech und Memmingen ca. 290km nach Orsingen in der Nähe vom Bodensee. Wir stoppen im Camping Freizeitpark Orsingen – die Sanitäreinrichtungen sind im 4* Platz wirklich super und auch die Stellplätze sind gross und eben. 


Camping Freizeitpark / Orsingen, 23.9.19 – 24.9.19

Nach einer Nacht verlassen wir Orsingen wieder, fahren via Konstanz in die Schweiz und über Zürich nach Wabern bei Bern zu unserem letzten Standort der Herbst-Womoreise. Wir stoppen nochmals für einen Tag in Wabern im Camping Eichholz. 


Camping Eichholz / Wabern, 24.9.19 – 25.9.19