{ }
Home > Reisen > 2016 - US-Westküste > Utah > 14 - Zion Canyon

Springdale - Zion Canyon NP / 12. Mai - 13. Mai 2016

Im Bryce Canyon haben wir am Morgen nur noch 0 Grad und einzelne Autos haben sogar leicht gefrorene Scheiben. Wir fahren kurz nach 9 Uhr die letzten Kilometer des ByWay 12 und sehen nun die Bridge, welche in den Prospekten abgebildet ist.

Kurz danach biegen wir links in die US 89 ab. Bis zum Hotel in Springdale fahren wir vom Bryce Canyon etwas über 80 Meilen. Wir parkieren unser Fahrzeug in Springdale beim Hotel Majestic View Lodge, weil beim Eingang in den Nationalpark alle Parkplätze belegt sind. Springdale liegt auf 1188m und wir haben wieder sehr angenehme Temperaturen um die 30 Grad – wir haben sommerliche Temperaturen.




Wir sind kurz vor 12 Uhr in Springdale und können im Hotel noch nicht einchecken. Somit fahren wir mit dem Village Shuttlebus zum Eingang des Zion NP zurück. Auch den Zion NP kann man nur mit dem Shuttlebus besichtigen. Somit steigen wir beim Eingang des NP in die grüne Linie vom Shuttlebus um und fahren bis zur letzten Station Temple of Sinawava. Unterwegs bei der Station The Grotto essen wir unser Picknick. Beim Temple of Sinawava machen wir eine kurze einstündige Wanderung.


 

Wir sind nun schon 20 Tage an der USA-Westküste unterwegs und haben bisher 2489 Meilen oder 4006 Kilometer zurückgelegt. Unser Chevy verbraucht pro 100 Meilen 16 Liter oder pro 100 Kilometer 10 Liter Bleifrei. Treibstoff ist in den USA recht billig und kostet pro Liter zwischen 57-70 Rappen! Unsere nächste Station ist Las Vegas und wir haben noch 19 Übernachtungen und sicher 4000 Kilometer vor uns.