{ }
Home > Reisen > 2014 - Südamerika/Antarktis > Santiago de Chile

Santiago de Chile / 31. Januar - 2. Februar 2014

Von Puerto Montt sind wir mit der Sky Airline mit einem Zwischenstopp in Concepcion nach Santiago de Chile geflogen. Sky Airline ist in Chile eine junge Airline mit einem sehr guten Service und Essen inkl. Wein.

Nach der Ankunft und dem einchecken im Hotel Le Reve im Quartier Provitentia haben wir am Freitag um 15:00 mit unserem Guide Sebastien eine Stadtrundfahrt durch Santiago gemacht. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind: Hügel San Christobal mit der Statue der Concepcion, Fischmarkt im Mercado Central, Fussgängerzone im Zentrum, Plaza de Armas, Catedral de Metropolitano, Palacio de Moneda und der Plaza de la Constitution.


Blick auf Santiago de Chile vom Hügel San Christobal


    
Maria Empfängnis - La Concepcion
 

Salvatore Allende regierte Chile von 1970-73

Regierungspalast "La Moneda"
  

Beim Placa de la Constitucion

Tagesausflug nach Valparaiso: Die Stadt wurde auf 42 Hügeln gebaut und hat ca. 300'000 Einwohner.

Teile von Valpareiso sind Unesco Weltkulturerbe und im Haus vom Dichter und Schriftsteller Pablo Neruda ist ein spezielles Museum eingerichtet worden. Pablo Neruda war ein chilenischer Dichter und Schriftsteller, der sich vor allem gegen den Faschismus in seinem Heimatland und in Spanien einsetzte. 1971 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Er war zudem chilenischer Botschafter in verschiedenen Ländern.

 
das Haus von Pablo Neruda, er lebte von 1904 - 1973

schönes Haus mit Blumen

Aussicht zum Hafen von Valpareiso
 

unser Guide Sebastien                      Pablo Neruda in der mitte mit Allende  
 
schönes Valpareiso 
 
                                                     Assendeur
  
Trolleybus aus den 50er Jahren                                                    
    


die Küste von Vina del Mar