{ }
Home > Reisen > 2014 - Australien > Sydney

Sydney / 19. - 21. November 2014

Am 17. November 2014 sind wir mit der Fluggesellschaft Emirates um 14:35 ab Zürich zur langen Reise nach Australien gestartet. Ankunft in Dubai war um 23:00 und der Flug dauerte 5:30. Gegenüber der Schweiz mussten wir die Uhren in Dubai um 3h vorstellen. Um 01:50 starten wir wieder mit einem A380 von Dubai nach Sydney. In Dubai starteten wir während der Nacht und auch bei der Ankunft in Sydney war schon wieder Nacht. Wir waren ungefähr 13h in der Luft und die Uhren mussten wir nochmals um 7h vorstellen. Die Zeit ist in Sydney gegenüber der Schweiz +10h (Sommerzeit)!

In Sydney im Bundesstaat New South Wales schlafen wir im Hotel Amora im Zentrum in der Nähe der Opera und der Harbour Bridge. Nach ein paar weiteren Stunden schlaf, starten wir am Mittwoch 19. November 2014 um 9:00 zu einer Stadtrundfahrt. Jetlag ist kein Thema, weil wir während dem sehr langen Flug nach Sydney sehr gut geschlafen haben.

Die Stadt Sydney hat viele Stadtstrände mit schönem weissen Sand. Die Wassertemperatur im Meer ist aktuell bei ca. 19 Grad. Auch im Sommer (ab Dezember) wird das Meer nicht viel wärmer. Erst im Herbst erwärmt sich die Sea etwas und das Wasser kann maximal 23 Grad warm werden.



Den zweiten Sydney-Tag haben wir mit einer Fährfahrt nach Manly begonnen. Manly ist ein Ort an der australischen Ostküste mit einem langgezogenen sehr schönen Sandstrand. Als erstes haben wir eine Instruktion beim Manly Surf Club bekommen. Die Rescue Instruktion war sehr interessant und hatte für uns viele neue Informationen sind zum Baden/Schwimmen in Australien. Viele Strände in Australien werden von solchen Surf Clubs tagsüber überwacht. Ins Wasser sollte man zudem nur zwischen den Gelb/Roten Fahnen gehen, weil es daneben sehr starke Strömungen haben kann.


Am Nachmittag haben wir noch das Aquarium von Sydney besucht und viele verschiedene Fische, unter anderem auch weisse Haie, besichtigt.

Am Freitag 21. November haben wir die Opera von Sydney ab 07:00 von innen besichtigt. Die Opera wurde Ende der 50er Jahre bis ca. 1973 erbaut und ist heute über 40 Jahre alt, teilweise in die Jahre gekommen und trotzdem immer noch sehr schön und eindrücklich. Das Morgenessen haben wir nach der Führung im Backstage-Bereich im Personalrestaurant der Opera bekommen.

Unser Sydney-Guide Udo, rechts im 2. Bild das Hotel Amora im Zentrum von Sydney und unsere Gruppe.