{ }
Home > Reisen > 2018 - Kanada > Ostkanada > Quebec

Quebec / 9. - 15. Oktober 2018

Wir haben hier in Ostkanada Ende September und Anfang Oktober einen Tag kaltes und regnerisches Wetter mit tagsüber 11° Grad und am nächsten Tag 27° Grad wie in 1000 Islands und Montréal. Morgen 10. Oktober soll es wieder regnen und nur noch 16° Grad sein. Wir verstehen die kanadischen Wettergötter noch nicht wirklich ……. Wir stoppen für eine Nacht im Camping Au Plateau ca. 30km von Montréal Downtown entfernt. 



Camping Au Plateau, Terrebonne, 9. – 10. Oktober 2018

Wir haben am 10. Oktober, nach einem sehr warmen Tag und der folgenden Nacht, wieder das uns sehr bekannte kanadische Wetter mit Regen und kühlen Temperaturen ….. wir fahren von Terrebonne auf dem Chemin du Roy auf der Route 138 nach Trois-Rivieres in Richtung Quebec und besichtigen in Trois-Rivieres die katholische Basilika Sanctuaire Notre-Dame-du-Cap.



Anschliessend suchen wir einen Campingplatz für die kommende Nacht. Erst in Notre-Dame-du-Mont-Carmel nördlich von Trois-Rivieres im Camping Lac Morin finden wir einen noch geöffneten Campingplatz. Wir stoppen für eine Nacht hier im Camping Lac Morin.



Camping Lac Morin, Notre-Dame-du-Mont-Carmel, 10. – 11. Oktober 2018

Wir haben in der Provinz Quebec nun sehr schlechtes Wetter mit starkem Regen. Auswirkungen vom Hurikan Michael ? Wir wissen es nicht, aber vermuten es aufgrund der aktuellen Satellitenbilder .....


Donnerstag den 11. Oktober können wir rasch wieder vergessen …… unterwegs regnet es meist und teilweise sogar wie aus Kübeln auf der Route des Navigateurs bzw. der Autoroute 132 dem Lorenz-Strom entlang von Trois-Rivieres nach Quebec. Das einzig schöne waren die Indian Summer Bäume mit den Farben rot, orange, gelb und grün.


Wir stoppen kurz vor St. Croix im Camping Belle-Vue für eine Nacht. Die Belle-Vue am Lorenz-Strom sehen wir wegen dem Regen leider nicht. 


Camping Belle-Vue, St. Croix, 11. – 12. Oktober 2018

Am 12. Oktober fahren wir von St. Croix zu unserem letzten Campingplatz nach Sainte Foy in unmittelbarer Nähe von Quebec.


es ist Kürbis-Saison

Kirche von Saint-Croix

Letzte Nacht hat es nicht mehr geregnet und wir haben nun bewölktes Wetter mit kühlen 9° Grad und Nachts soll die Temperatur auf 2° Grad sinken. Wir stoppen für 3 Tage/Nächte im Camping Juneau. In unmittelbarer Nähe vom Camping befindet sich der Bus 92 nach Sainte Foy und ab dort fährt der Bus 801 nach Quebec ins Zentrum. 


hier in Quebec ist schönster Indian Summer 


Camping Juneau, Sainte Augustin, 12. – 15. Oktober 2018

Vieux Quebec besichtigen wir am 13. Oktober. Wir haben Glück weil es einerseits nicht regnet und der Marathon von Quebec erst Morgen stattfindet. Wir fahren gegen 11h mit dem Bus 92 ins Zentrum von Sainte Foy und mit den beiden Busen 801 und 11 weiter zum Gare Fluviale. Der Gare Fluviale ist in der Nähe von der Kirche Notre-Dame des Victoires. Über Treppen gelangen wir ins Zentrum von Vieux Quebec. Ich habe immer noch Schmerzen beim Laufen im rechten Oberschenkel, aber ich schaffe immerhin 5000 Schritte! Auch Vieux Quebec gefällt uns sehr und ist wirklich sehr sehenswert. Nach 15 Uhr fahren wir mit dem Bus 807 und 92 zurück zum Camping Juneau am Rande von Sainte Foy.










Am 14. Oktober unserem Abschlusstag der Camperferien in Kanada besichtigen wir, bei gutem Wetter und immerhin 12° Grad, die beiden Chute Montmorency und de la Chaudiere in unmittelbarer Nähe vom Zentrum von Quebec. 




Chute Montmorerncy


 

Chute de la Chaudiere