{ }
Home > Fotos > Fotos 2017

Marokko, Scandinavien, Südtirol und Vietnam/Kambodscha

Vom 6. Dezember 2016 bis 16. März 2017 sind wir mit Nordy erstmals im Winter in Frankreich, Spanien, Portugal und Marokko unterwegs. Wir verlassen Europa am Samstag 17. Dezember 2016 in Algeciras und bleiben für 2 Monate bis zum 16. Februar 2017 in Marokko.

Wir fahren in Marokko via Asilah, Meknes, Fes, Azrou, Meski zu den Sanddünen von Erg Chebbi in Marokko’s Süden in der Nähe der algerischen Grenze. Wir feiern erstmals Weihnachten in der Wüste. Unterwegs in Marokko treffen wir im Dezember im mittleren und hohen Atlas auf Schnee mit sehr kühlen Temperaturen und Frost. Auf der Passhöhe im mittleren Atlas auf etwa 2000müM misst Nordy -10 Grad. Die Heizung ist im Landesinnern während der Nacht im Dauerbetrieb, damit wir im Womo erträgliche Temperaturen haben. In diesem Winter sei in Marokko alles anders, erklären uns viele Marokkaner. Wir lernen daraus, dass der Winter auch im Süden von Europa und in Marokko sehr kalt sein kann. Während unserer Marokko Rundreise war es in Griechenland, in Istanbul, in Alicante und Denia auch sehr kalt und hat an den aufgeführten Orten auch geschneit! Verrücktes Wetter im Süden von Europa und in Afrika …..

Vom 22. Mai bis 11. August sind wir mit Nordy in Deutschland und Scandinavien unterwegs.

Zum Abschluss machen wir vom 11. September bis 5. Oktober Ferien im Südtirol .....

Unsere letzte Reise im 2017 führt uns nach Vietnam und Kambodscha Wir fliegen am 3. November von Zürich mit Thai Airways via Bangkok nach Hanoi in Vietnam. Wir reisen ungefähr 13 Stunden bis wir am 4. November in Hanoi im Norden von Vietnam ankommen. Die Zeit in Vietnam, Kambodscha und Thailand ist gegenüber der Schweiz +6 Stunden. Die geführte Rundreise durch Teile von Indochina machen wir in einer gut harmonierenden Reisegruppe und Werner Eggimann von Cotravel ist unser Reiseleiter. Im Anschluss an die Indochina-Rundreise machen wir Badeferien in Khao Lak in Thailand.